Fraunhofer-Institut für Elektronenstrahl und Plasmatechnik FEP


Logo Fraunhofer-Institut für Elektronenstrahl und Plasmatechnik FEP

Wolfgang Nedon
Winterbergstraße 28
01277 Dresden
wolfgang.nedon(at)fep.fraunhofer.de

www.fep.fraunhofer.de (www.fep.fraunhofer.de)

Schwerpunkte

Ein wichtiges Hauptarbeitsgebiet des Fraunhofer FEP ist die Dünnschichttechnologie. Dazu gehört die Beschichtung von Platten, Bändern und Bauteilen aus unterschiedlichen Materialien mit verschiedenen Schichten oder Schichtsystemen wie z. B. Spezialschichten für Displays, fälschungssichere Etiketten oder Spiegel für das neu entstandene Dresdner Grüne Gewölbe. Ein zweites Arbeitsfeld des Fraunhofer FEP ist die Elektronenstrahltechnologie. Der Elektronenstrahl wird als präzises Werkzeug eingesetzt, um Metalle zu schweißen, zu verdampfen oder in der Randschicht zu modifizieren. Beispielsweise härtet er Lacke, verbessert Eigenschaften von Kunststoffen, sterilisiert Medizinprodukte oder befreit Saatgut von Krankheitserregern. Entsprechend dem Querschnitts- und Schlüsselcharakter der Schicht- und Oberflächentechnik adressiert das Fraunhofer FEP mit seinen Arbeiten einen breiten Kundenkreis. Wichtigste Märkte sind die Branchen Bau, Verkehr, Information, Maschinenbau, Fertigung, Medizin und erneuerbare Energien.

 


 

nach oben